Menü

vegan leben

Lieblingslecker, Teil 20: vegane Mandelecken!

Unsere Lieblingsplätzchen zu Weihnachten? Ganz klar der Weihnachtsklassiker: vegane Mandelecken, wie Oma sie (als Veganerin) gemacht hätte!

Weihnachten war für uns früher immer das Fest der Mandelecken. Kein Witz! Wir haben es geliebt, bei Oma auf der Bank in der Küche zu sitzen und ihr beim Backen zuzusehen. Wir durften dann immer vom Teig naschen und gespannt darauf warten, welche Leckereien aus dem heißen Ofen herauskamen. Unser absoluter Favorit: ihre Mandelecken. Leider aber war unsere Oma keine Veganerin, weshalb wir ihr Rezept nicht mehr verwenden können. Wir haben deshalb von Freunden eines bekommen, das mindestens genau so lecker und auch noch zu 100 Prozent vegan ist!

Vegane Mandelecken

Das braucht Ihr
Für den Mürbeteig

  • 450 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g vegane Margarine
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Wasser
  • 2 gestrichene TL Weinsteinbackpulver

Für den Belag

  • 300 g gehackte Mandeln
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g vegane Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 EL Wasser
  • 250 g Glas Aprikosenkonfitüre

Für die Glasur

  • 350 g Schokolade Edelbitter

So geht’s
Ofen auf 160°C vorheizen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und gut mischen. Anschließend alle übrigen Zutaten für den Mürbeteig hinzufügen. Alles mit der Hand gut verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen. Die Margarine in einem Topf schmelzen lassen. Zucker, Vanillezucker und Wasser dazugeben und rührend vorsichtig erwärmen. Alle Mandeln hinzugeben und untermischen, bis eine feste, streichfähige Masse entsteht. Den Mandelbelag mindestens 10 Minuten auskühlen lassen. Jetzt den Teig ausrollen und auf ein mit Papier belegtes Backblech legen – Teig bis in die Ecken drücken. Die Aprikosenkonfitüre darauf verstreichen und darauf dann die Mandelmasse verteilen. Im Ofen 35 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Über Nacht auskühlen lassen, in Dreiecke schneiden und mit einer Seite in die im Wasserbad geschmolzene Schokolade tunken. Fertig ist der ultimative Weihnachtsklassiker nach „Last Christmas“ von Wham.

Apropos Wham – wie wäre es denn mal mit folgender Songzeile: „Last Christmas, I gave you my Mandelecke…“ Denn: Unsere veganen Mandelecken eignen sich auch ziemlich gut als Plätzchen-Mitbringsel in der Adventszeit!

In veggies we trust!

vegan-leben-Übersicht



Unser Tarifrechner wird derzeit aktualisiert.

Bei individuelle Anfragen können Sie uns gerne ansprechen.

Team von vegawatt
vegawatt@twl.de