Menü

vegan leben

Event: Konsequent vegan leben

Konsequent vegan leben: vegawatt-Event in Berlin

Das vegawatt-Blogger-Event: mit Björn Moschinski, leckerem veganem Essen und vielen spannenden Speakern!

Immer mehr Menschen wollen heute konsequent vegan leben. Echter Veganismus zieht deshalb zum Glück in mehr und mehr Lebensbereiche ein: angefangen bei veganem Essen über vegane Kleidung, vegane Kosmetik und vegane Möbel bis hin zu veganer Energie. Über diesen wichtigen Trend haben wir uns während des vegawatt-Blogger-Events mit vielen interessanten Bloggern und Influencern ausgetauscht – und zusammen mit dem veganen Spitzenkoch Björn Moschinski ein leckeres 3-Gang-Veggie-Menü auf die Teller gezaubert.

Die Genussfabrik in der Ratiborstraße in Berlin, Samstagnachmittag, 09.09.2017, alles ist vorbereitet – und wir sind ziemlich aufgeregt. Denn hier in dieser wunderschönen Location sind wir mit Björn Moschinski und 16 veganen Bloggern zum Kochen und Networking verabredet. Die Genussfabrik liegt mitten in Kreuzberg, versteckt in einem Hinterhof hinter einem Hof, und begeistert mit nackten Backsteinwänden, wunderschönen alten Buffet-Schränken, einem kleinen Gemüsegarten-Paradies und einer wirklich tollen Küche. Genau der richtige Rahmen also für unseren einmaligen veganen Nachmittag.

Konsequent vegan leben: Blogger und Influencer treffen ein

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit viel Hallo und noch mehr guter Starter-Laune sind wir dann auch gleich mit Jerome aus unserem vegawatt-Team tief in die Themen „Konsequent vegan leben“ und „Vegane Energie“ eingetaucht. Der allgemeine Tenor dabei: Richtig vegan wird Kochen ja eigentlich erst mit echtem veganem Strom oder veganem Gas. Jerome, seit vielen Jahren übrigens selbst Veganer, hat genau das in seiner Präsentation sehr anschaulich dargestellt – und allen kurzweilig erklärt, warum konventioneller Strom (schlecht für Natur und Tiere) sowie mancher Ökostrom (fehlende Fischtreppen bei Wasserkraft, Vogelschlag bei Windrädern) aus Gründen des Tierschutzes für Veganer ein absolutes No-Go sein sollten. Von unserem vegawatt-Angebot waren dann auch alle anwesenden 16 Blogger sehr schnell begeistert:

grüner, veganer Strom aus Solarenergie + 100% Biogas aus Zuckerrübenabfällen = 32 Daumen hoch!

Puh – nach so viel veganer Theorie gab es dann zum Glück erst mal ein bisschen vegane Praxis für alle: leckere Veggie-Snacks, frisch zubereitet von Björn Moschinski und dem Team der Genussfabrik. Björn, übrigens witzigerweise selbst gelernter Energieelektroniker, ist seit über 10 Jahren einer der bekanntesten veganen Köche und Autor zahlreicher toller Kochbücher.

Konsequent vegan leben: Speaker Chris Eberl

Konsequent vegan leben: Teilnehmer während der Vorträge

Konsequent vegan leben: Speaker Mario Jung

Konsequent vegan leben: Speaker Christian Wenzel

Zu so viel Lob sagen wir an dieser Stelle artig „Danke, lieber Björn“ und widmen uns den anderen Vorträgen des Nachmittags. So durften wir von Chris Eberl unter dem Motto „Kybernetik“ viel Spannendes darüber erfahren, wie sich die Energieversorgung unserer Gesellschaft durch das Drehen an kleinen Stellschrauben beeinflussen lässt. Anschließend haben wir dann auch noch eine Menge von Mario Jung und Christian Wenzel über die wesentlichen Einflussgrößen beim Bloggen erfahren: Wie zahlt sich guter Content aus, was bringt Reichweite, wie wird man gehört und wie relevant.

Konsequent vegan leben: Björn Moschinski bei der Kocheinführung

Konsequent vegan leben: Teilnehmer während der Kocheinführung

Konsequent vegan leben: das große Kochen

Konsequent vegan leben: Starter

Konsequent vegan leben: vegan kochen mit Björn Moschinski

Konsequent vegan leben: Main, veganes Hauptgericht

Konsequent vegan leben: veganes Essen genießen

Konsequent vegan leben: veganes Dessert

Danach ging ein Knurren durch die Reihen: Unser Hunger meldete sich und wir freuten uns aufs gemeinsame Kochen mit Björn Moschinski. Und das hatte es in sich! Denn Björn hatte drei anspruchsvolle vegane Gänge vorbereitet: Wildkräuter, Avocados und Kräuterseitlinge als Starter – einen Hauptgang aus asiatischen Bohnen, Erdäpfeln, Weißwein und Möhrchen – Couscous, Himbeeren und Walnüsse als Dessert. Nach dem Kochen konnten wir uns dann übrigens prima in entspannter Runde mit den anwesenden Bloggern über das Thema „Konsequent vegan leben“ austauschen – und so neue Trends, Meinungen und Ideen kennenlernen.

Konsequent vegan leben: T-Shirt mit veganem Spruch

Unser vegawatt-Blogger-Kochen-mit-Björn-Event hat deshalb auch nicht nur unserem Bauch gefallen – sondern vor allem auch unserem Kopf! Wenn ihr Lust habt, klickt euch doch einfach mal durch unsere Bildergalerie. Vielleicht entdeckt ihr dort ja auch unsere Konsequent-vegan-leben-T-Shirts mit den witzigen Veggie-Sprüchen, die ihr übrigens ab sofort in unserem vegawatt-Shop bestellen könnt.

In diesem Sinne: Jetzt wisst ihr, wie der Sellerie läuft!

vegan-leben-Übersicht



Unser Tarifrechner wird derzeit aktualisiert.

Bei individuelle Anfragen können Sie uns gerne ansprechen.

Team von vegawatt
vegawatt@twl.de